Monats Archiv April 2011

12 Apr

o´death

Wieder eine Entdeckung im Titel Magazin: O’DEATH, eine New Yorker Band die einen feinen, akustischen Sound spielen….  
09 Apr

purple sex heads

Ein feines CD release Konzert haben die Sex Heads am 08.04.2011 in Cobra hingelegt. Alte und neue Songs in ihrem unverwechselbaren Sound waren schön anzuhören. Bei Max fällt mir immer wieder auf, das, obwohl ich ihn ein bis zwei Jahre nicht gesehen habe, es mir vorkommt als wäre es gestern gewesen – irgendwie vergeht die [...]
04 Apr

black rust

Gefunden im Titel Magazin/Dead Link, sorry!: Black Rust aus Ahlen. Ansprechender Americana Rock. Mehr gibt es hier.  
04 Apr

urban priol

Eine erstaunliche Kampagne der Süddeutschen Zeitung gegen Urban Priol Zwischen 28. und 31. März sind in der Süddeutschen Zeitung und bei süddeutsche.de drei Artikel mit heftiger Kritik an Urban Priol veröffentlicht worden. Siehe Dokumentation am Ende dieses Textes. Bei allen drei Artikeln von drei verschiedenen Autoren geht es um den Auftritt von Priol bei der [...]
04 Apr

hinweis

Die Idee des täglichen Bildes war ganz nett, nur auf Dauer für mich nicht zu realisieren. Es war für die Zeit ok. Nun, nach Änderung des Blogdesign werde ich dieses Blog für meine privaten Gedanken, Ideen und auch Bilder nutzen. Dinge die mir begegnen und die ich für veröffentlichswert halte, werden hier zu sehen und [...]
03 Apr

jetzt ist immer

Das Netz ist zum Inbegriff der der Permanenz geworden. Ständig geht es vor sich, vibriert vor Mittteilsamkeit. Früher gab  es einen Zustand, dann kam eine Veränderung, dann ein neuer Zustand. Jetzt ist Veränderung der Zustand. Nine to Five war gestern, jetzt ist Immer. Peter Glaser in der Freitag 31.03.2011